Startseite

Herzlich willkommen auf unserer Webseite!

Im Frühjahr 1998 fanden sich einige Interessenten als Förderverein zusammen, um die beiden nach der Wende leerstehenden, nicht mehr genutzten Schlösser aus dem Dornröschenschlaf zu wecken. Inzwischen haben beide Schlösser Eigentümer und bedürfen in sehr unterschiedlicher Weise unserer Förderung und Unterstützung. Im Neuen Schloss hat der Förderverein 2016  die Verantwortung als Bauherr übernommen.

Wir möchten Ihnen hier über unsere Arbeit berichten und Ihnen mit unseren Veranstaltungen die Hummelshainer Schlösser und unsere Region näherbringen.

Von Goldgulden und schlechten Groschen


Um den Wert des Geldes, um stabile Preise und Inflation haben sich bereits unsere Altvorderen auf den Marktplätzen in Jena, Kahla oder Altenburg ihre Sorgen gemacht. Die Geschichte einer Region läßt sich auch anhand an der im Laufe der Jahrhunderte umgehenden und häufig wechselnden Münzen erzählen. Genau das wird der Numismatiker Klaus Reuter beim 86. Sonntagsvortrag tun. Er spricht über Geld und die damit verbundenen Lebensumstände vergangener Tage, um zu helfen, die heutige Zeit besser zu verstehen.

Teehaus Hummelshain, 7. November 2021, 15:00 Uhr

ZEIT.FENSTER am alten Pförtnerhaus


Bisher fiel das alte Pförtnerhaus am Hummelshain Schloss durch seine hässlichen zerschlagenen Fenster auf. Jetzt wurden diese in ZEIT.FENSTER verwandelt, die den Gästen von Schloss und Park Einblicke in die Geschichte von Schloss und Park geben. Im Schloss befand sich 1945 das Betriebskrankenhaus des Rüstungswerkes REIMAHG. Sieben Baracken wurden im Schlosspark zur “Versorgung” der Kranken und Verletzten aufgestellt. Zeitzeugen berichteten inbesondere von den Seuchenbaracken, in die die Menschen zum Sterben abgelegt wurde. Die Fenster wurden in Zusammenarbeit mit dem Geschichts- und Forschungsverein Walpersberg e.V. gestaltet.

Unsere neue Publikation

Im November 2020 erschien unsere neue Publikation "Die Hummelshainer Schlösser und die Jagdanlage Rieseneck - Geschichte und Gegenwart im Thüringer Residenzdorf Hummelshain" von Claudia und Rainer Hohberg - und war wenige Monate später ausverkauft. Zur Zeit bereiten wir eine aktualisierte Nachauflage vor, die voraussichtlich im November 2021 fertiggestellt sein wird und die Sie schon jetzt vorbestellen können. Preis 20,- EUR (zzgl. Versandkosten)


Gedenkmedaillen vom Neuen Jagdschloss Hummelshain

Sie möchten die Arbeit des Fördervereins unterstützen und Ihnen liegt das Schloss Hummelshain am Herzen? Mit dem Kauf einer der Gedenkmedaillen helfen Sie dem Verein bei seiner Arbeit. Außerdem erhalten Sie eine qualitativ hochwertige Erinnerung an das Neue Jagdschloss Hummelshain!

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Veranstaltungs-Kalender

Ab Oktober setzen wir nach der Corona-Unterbrechung  unsere "Sonntagsvorträge im Teehaus" zu regionalgeschichtlichen Themen fort. Thema des 85. Vortrags am 10.10.2021 wird die Geschichte der Saaleflößerei sein.

Die komplette Veranstaltungsübersicht finden Sie nach einem Klick auf den Button.

Platzreservierung und Rückfragen hier oder unter

Telefon 036424/51919